Partner
Nächste Ausgabe
Die nächste Ausgabe erscheint am
15. April 2020
Über sehepunkte
Der Name sehepunkte für dieses Rezensionsjournal ist Programm: Als der Theologe und Historiker Johann Martin Chladenius (1710 - 1759) den - ursprünglich aus der Optik stammenden - Begriff in seiner 1742 erschienenen Einleitung zur richtigen Auslegung vernünftiger Reden und Schriften auf die Geschichtsschreibung übertrug, vollzog er bekanntlich einen bemerkenswerten Schritt. Denn damit war der "perspektivische Blick des Historikers" umrissen ... mehr

About us English version
Qui sommes-nous? French version
Aus der aktuellen Ausgabe

EpochenĂĽbergreifend:

Grenzüberschreitende institutionalisierte Zusammenarbeit von der Antike bis zur Gegenwart Christian Henrich-Franke / Claudia Hiepel / Guido Thiemeyer et al. (Hgg.): GrenzĂĽberschreitende institutionalisierte Zusammenarbeit von der Antike bis zur Gegenwart, Baden-Baden: NOMOS 2019
Rezensiert von Eva Schäffler

 

Fritz Hartung Hans-Christof Kraus (Hg.): Fritz Hartung. Korrespondenz eines Historikers zwischen Kaiserreich und zweiter Nachkriegszeit, Berlin: Duncker & Humblot 2019
Rezensiert von Heinz Duchhardt

 

Theorie / Methode / Didaktik:

Zugänge zur Public History Frauke Geyken / Michael Sauer (Hgg.): Zugänge zur Public History. Formate - Orte - Inszenierungsformen, Frankfurt/M.: Wochenschau-Verlag 2019
Rezensiert von Daniel MĂĽnch

 

Diktatur und Demokratie im Unterricht Jens HĂĽttmann / Anna von Arnim-Rosenthal (Hgg.): Diktatur und Demokratie im Unterricht. Der Fall DDR, Berlin: Metropol 2017
Rezensiert von Saskia Handro

 

Altertum:

Nero John F. Drinkwater: Nero. Emperor and Court, Cambridge: Cambridge University Press 2019
Rezensiert von Babett Edelmann-Singer

 

Exploring Gregory of Nyssa Anna Marmodoro / Neil B. McLynn (eds.): Exploring Gregory of Nyssa. Philosophical, Theological, and Historical Studies, Oxford: Oxford University Press 2018
Rezensiert von Bradley K. Storin

 

Mittelalter:

Papstgeschichte im digitalen Zeitalter Klaus Herbers / Victoria Trenkle (Hgg.): Papstgeschichte im digitalen Zeitalter. Neue Zugangsweisen zu einer Kulturgeschichte Europas, Köln / Weimar / Wien: Böhlau 2018
Rezensiert von Kerstin Hitzbleck

 

Die Templer Dan Jones: Die Templer. Aufstieg und Untergang von Gottes heiligen Kriegern, MĂĽnchen: C.H.Beck 2019
Rezensiert von Matthias Heiduk

 

FrĂĽhe Neuzeit:

Migration and Community in the Early Modern Mediterranean Niccolò Fattori: Migration and Community in the Early Modern Mediterranean. The Greeks of Ancona, 1510-1595, Basingstoke: Palgrave Macmillan 2019
Rezensiert von Magnus Ressel

 

Lexikon der Studenten aus Estland, Livland und Kurland an europäischen Universitäten 1561-1800 Arvo Tering (Bearb.): Lexikon der Studenten aus Estland, Livland und Kurland an europäischen Universitäten 1561-1800, Köln / Weimar / Wien: Böhlau 2018
Rezensiert von Cornelius Hasselblatt

 

19. Jahrhundert:

Zwischen Weltwirtschaft und Wissenschaft Josef Wilhelm Knoke: Zwischen Weltwirtschaft und Wissenschaft. Der Unternehmer und Wirtschaftsbürger Henry Theodor von Böttinger (1848-1920), Essen: Klartext 2019
Rezensiert von Kordula KĂĽhlem

 

Korruption im Kaiserreich Anna Rothfuss: Korruption im Kaiserreich. Debatten und Skandale zwischen 1871 und 1914, Göttingen: V&R unipress 2019
Rezensiert von Manfred Hanisch

 

Zeitgeschichte:

Judenbilder in der deutschen Beschneidungskontroverse Dana Ionescu: Judenbilder in der deutschen Beschneidungskontroverse, Baden-Baden: NOMOS 2018
Rezensiert von Floris Biskamp

 

Die Verfolgung und Ermordung der europäischen Juden durch das nationalsozialistische Deutschland 1933-1945 Andrea Rudorff (Bearb.): Die Verfolgung und Ermordung der europäischen Juden durch das nationalsozialistische Deutschland 1933-1945. Bd. 16: Das KZ Auschwitz 1942-1945 und die Zeit der Todesmärsche 1944/45, Berlin / Boston: De Gruyter Oldenbourg 2018
Rezensiert von Stephan Lehnstaedt

 

Kunstgeschichte:

Wilhelm Leibl Marianne von Manstein / Bernhard von Waldkirch: Wilhelm Leibl. Gut sehen ist alles!, MĂĽnchen: Hirmer 2019
Rezensiert von Boris Röhrl

 

Van Dyck Mirjam Neumeister (Hg.): Van Dyck. Gemälde von Anthonis van Dyck, München: Hirmer 2019
Rezensiert von Anna Simon