Partner
Nächste Ausgabe
Die nächste Ausgabe erscheint am
15. Juni 2021
Über sehepunkte
Der Name sehepunkte für dieses Rezensionsjournal ist Programm: Als der Theologe und Historiker Johann Martin Chladenius (1710 - 1759) den - ursprünglich aus der Optik stammenden - Begriff in seiner 1742 erschienenen Einleitung zur richtigen Auslegung vernünftiger Reden und Schriften auf die Geschichtsschreibung übertrug, vollzog er bekanntlich einen bemerkenswerten Schritt. Denn damit war der "perspektivische Blick des Historikers" umrissen ... mehr

About us English version
Qui sommes-nous? French version
Aus der aktuellen Ausgabe

Epochenübergreifend:

Zeitgärten Lucian Hölscher: Zeitgärten. Zeitfiguren in der Geschichte der Neuzeit, Göttingen: Wallstein 2020
Rezensiert von Christof Dipper

 

Die deutschen Geheimdienste Wolfgang Krieger: Die deutschen Geheimdienste. Vom Wiener Kongress bis zum Cyber War, München: C.H.Beck 2021
Rezensiert von Carsten Richter

 

Theorie / Methode / Didaktik:

DDR-Alltag im Museum Regina Göschl : DDR-Alltag im Museum. Geschichtskulturelle Diskurse, Funktionen und Fallbeispiele im vereinten Deutschland, Münster / Hamburg / Berlin / London: LIT 2019
Rezensiert von Julian Genten

 

Geschichte im Museum Thomas Thiemeyer: Geschichte im Museum. Theorie - Praxis - Berufsfelder, Stuttgart: UTB 2018
Rezensiert von Christian Kuchler

 

Altertum:

Insults in Classical Athens Deborah Kamen: Insults in Classical Athens, Madison, WI: University of Wisconsin Press 2020
Rezensiert von Matthew R. Christ

 

Hypatia of Alexandria Dawn LaValle Norman / Alex Petkas (eds.): Hypatia of Alexandria. Her Context and Legacy, Tübingen: Mohr Siebeck 2020
Rezensiert von Dominic J. O'Meara

 

Mittelalter:

Interrogating the 'Germanic' Matthias Friedrich / James M. Harland (eds.): Interrogating the 'Germanic'. A Category and its Use in Late Antiquity and the Early Middle Ages, Berlin: de Gruyter 2020
Rezensiert von Richard Broome

 

Recalcitrant Crusaders? Paula Z. Hailstone: Recalcitrant Crusaders? The Relationship Between Southern Italy and Sicily, Crusading and the Crusader States, c. 1060-1198, London / New York: Routledge 2020
Rezensiert von Jessalynn Bird

 

Frühe Neuzeit:

Die Ordnung des Berges Franziska Neumann: Die Ordnung des Berges. Formalisierung und Systemvertrauen in der sächsischen Bergverwaltung (1470-1600), Köln / Weimar / Wien: Böhlau 2021
Rezensiert von Wilfried Reininghaus

 

Kaiser und Reich Matthias Schnettger: Kaiser und Reich. Eine Verfassungsgeschichte (1500-1806), Stuttgart: W. Kohlhammer 2020
Rezensiert von Joachim Whaley

 

19. Jahrhundert:

Science embattled Maciej Górny: Science embattled. Eastern European Intellectuals and the Great War, Paderborn: Ferdinand Schöningh 2019
Rezensiert von Philipp Kröger

 

Imperium ante portas Kai-Achim Klare: Imperium ante portas. Die deutsche Expansion in Mittel- und Osteuropa zwischen Weltpolitik und Lebensraum (1914-1918), Wiesbaden: Harrassowitz 2020
Rezensiert von Ralph Schattkowsky

 

Zeitgeschichte:

India and the Cold War Manu Bhagavan (ed.): India and the Cold War, Chapel Hill, NC / London: University of North Carolina Press 2019
Rezensiert von Amit Das Gupta

 

Briefe aus der Hölle Pavel Markovič Polian: Briefe aus der Hölle. Die Aufzeichnung des jüdischen Sonderkommandos Auschwitz. Aus dem Russischen von Roman Richter. Bearbeitet von Andreas Kilian, Darmstadt: wbg Theiss 2019
Rezensiert von Stephan Lehnstaedt

 

Kunstgeschichte:

Altes Schloss und Neues Schloss in Oettingen Rolf Bidlingmaier: Altes Schloss und Neues Schloss in Oettingen. Adelige Repräsentation im Hochbarock in familiärer Konkurrenz, Petersberg: Michael Imhof Verlag 2020
Rezensiert von Ulrike Seeger

 

Alleviative Objects David Frohnapfel: Alleviative Objects. Intersectional Entanglement and Progressive Racism in Caribbean Art, Bielefeld: transcript 2020
Rezensiert von Michael Klipphahn